Minihäuser

Die großen Geschwister unserer Tiny Houses - ohne Räder

Nach langem Tüfteln und Überlegen steht endlich unser Konzept für die heiß ersehnten Minihäuser!

Wir starten mit 4 Modellvarianten:

  • Eine Campingvariante bzw. „Gartenhäuschen“ mit 15 m² Wohnfläche – quasi ein etwas breiteres Tiny Tirol House ohne Räder, mit oder ohne Nasszelle
  • Für diejenigen, die etwas mehr Platz brauchen – ein 28 m² großes Minihaus, mit 2 Schlafzimmern, Wohnraum und Bad
  • Ein 37 m² großes Minihaus, das zusätzlich mit einer traumhaften Veranda verzaubert
  • Und ein noch großzügigeres, zweistöckiges Minihaus mit 48 m² Wohnfläche, das 2 Schlafzimmer bietet, eins davon in der zweiten Ebene als Schlafloft

 

Alle unsere Minihäuser entsprechen der Tiroler Bauordnung, können also als gewöhnliches Bauwerk gesehen und somit auch als solches genehmigt werden. Im Vergleich zu unseren Tiny Tirol Houses auf Rädern, welche leider immer noch in einem gesetzlichen Graubereich stehen und somit für das dauerhafte Bewohnen des Öfteren Probleme bei den Genehmigungen bereiten, können unsere Minihäuser auf offiziellem Wege auf Bauplätzen genehmigt und aufgestellt werden. Dem Traum vom Eigenheim steht somit nichts mehr im Wege.

Weniger Flexibilität wegen der fehlenden Mobilität im Vergleich zu unseren Tiny Houses, dennoch kostengünstig und aus Holz gefertigt – für die Umwelt und das eigene Wohlbefinden, mehr Platz, genehmigungsfähig entsprechend der Tiroler Bauordnung und daher auch als Hauptwohnsitz nutzbar – Mit unserem Minihaus-Konzept wollen wir uns vor allem an Menschen wenden, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen, sich dabei aber vom herkömmlichen Bauwesen, sprich den meist übertrieben großen, massiven und somit auch teuren Betonbauten, fernhalten wollen. Sei es aus Kostengründen, Zeit- und Nervenersparnis, Umweltgedanke oder schlichtweg aus Genügsamkeit, keine Betonfestung zu brauchen, um glücklich zu sein.

Modellvarianten

Modellvarianten

» mehr info
Rechtliches

Rechtliches

» mehr info